Zecken, Flöhe, Milben & Entwurmung bei Katze & Hund

Würmer bei Katzen: Entwurmung einer Katze – Katze natürlich entwurmen ohne Chemiekeule

Würmer bei Katzen natürlich behandeln und Wurmschutz bzw. Entwurmung. Tierheilpraktiker in München, Österreich..Viele Katzen leiden an Würmern und anderen unangenehmen Zeitgenossen wie Flöhe, Zecken oder Milben. Würmer bei Katzen befinden sich im Gegensatz zu Flöhen und Zecken im Inneren der Katze. Dabei kommen Würmer nicht nur bei Freigänger-Katzen vor, sondern auch bei Wohnungskatzen. Die Aufnahme der Würmer bei Katzen erfolgt über infektiöse Eier und Larven, woraus die Würmer entstehen. Deshalb kann es auch dazu kommen, dass wir diese Eier in unsere Wohnung tragen und sich die Katze so infiziert.

Dank bewährter Tierheilkunde, helfen wir Ihnen einen effektiven Wurmschutz für Katzen aufzubauen. Dies erfolgt ohne Nebenwirkungen mit rein pflanzlichen Mitteln. Zudem können wir Ihnen auch helfen oder Sie beraten, wenn Ihre Katze bereits einen Wurmbefall hat. Wir bieten Ihnen eine zielgerichtete und ganzheitliche Entwurmungsstrategie. Chemische Wurmkuren haben oft Nebenwirkungen und belasten Ihren Vierbeiner zusätzlich.

Würmer beim Hund: Entwurmung eines Hundes mit rein natürlichen Mitteln ohne Nebenwirkungen

Auch Hunde bleiben von Parasiten in Form von Würmern nicht verschont. Dabei wird häufig über den Kot eines anderen, infektiösen Hundes die Eier und Larven der Hundewürmer aufgenommen. Ebenfalls befinden sich häufig zwischen Pilzen und Bäumen die Eier der Würmer. Deshalb ist auch hier eine Empfehlung rechtzeitig gegen Würmer beim Hund vorzubeugen. Dementsprechend bescheren wir Ihrem Hund einen ganzheitlichen Wurmschutz mit natürlichen Mitteln. Auch bei Hunden, wo es bereits zum Wurmbefall kam können wir Ihnen helfen. Unser Tierheilpraktiker ist seit über 20 Jahren Experte auf dem Gebiet für eine natürliche Entwurmung beim Hund oder Katze, ohne chemische Mittel.

Zecken beim Hund und Katze: Zeckenschutz für Hunde und Katzen natürlich aufbauen

Auf Hunde scheinen Zecken förmlich einen magnetischen Effekt zu haben. Auf Grund des ausgeprägten Bewegungsdrangs eines Hundes und einer Katze, kommen sie häufig in Kontakt mit Zecken. Die leidvollen Zeitgenossen befinden sich häufig in Wiesen, an Seen oder in Waldgebieten. Bei einem Zeckenbefall sind Hunde mehr gefährdet als Katzen. Dies resultiert daraus, dass Zeckenbisse zwar nicht sehr schädlich sind, jedoch kann es zu der Übertragung von Krankheitserregern kommen beim Zeckenbiss. Das Übertragen von Krankheitserregern passiert bei Hunden häufiger als bei Katzen. Daher sollten Sie auch hier am besten einen Zeckenschutz für Hunde und Katzen aufbauen um dem vorzubeugen. Auch hier hat Mutternatur und die Tierheilkunde effektive Mittel parat um so einen Zeckenschutz aufzubauen. Wir helfen Ihnen und Ihrem Vierbeiner als erfahrener Tierheilpraktiker seit über 20 Jahren.

Flöhe bei Katzen und Hunden natürlich behandeln und Flohschutz aufbauen

Würmer beim Hund behandeln mit natürlichen Mitteln mit Wurmschutz, Entwurmung Hund und Katze vom Tierheilpraktiker 24. Auch bei Allergien etc.Neben den Zecken und Milben sind Flöhe ebenfalls häufige, unerwünschte Begleiter von Haustieren. Anzeichen für einen Flohbefall bei Katzen oder Hunden sind z.B. ein starker Juckreiz. Ihr geliebter Vierbeiner kratzt sich häufig und wirkt generell unruhig in der Regel, wenn es von Flöhen befallen ist. Um dem vorzubeugen gibt es unterschiedliche Mittel der Tierheilkunde, welche dafür sorgen, dass Flöhe Ihr Tier nicht befallen. Unsere Mittel sondern unter anderem einen Geruch auf die Flöhe ab, welche die Flöhe nicht mögen. Dabei gilt zu erwähnen, dass es für den Hund und die Katze völlig unschädlich ist und auch nicht unangenehm in der Regel. Wir klären Sie gerne darüber auf in einem kostenlosen Erstgespräch mit unserem erfahrenen Tierheilpraktiker für Hunde und Katzen in München, Österreich und deutschlandweit.

Milben beim Hund und Milben bei Katzen pflanzlich behandeln

Der letzte Übeltäter der hier aufgezählten Parasiten ist die Milbe. Sie tritt häufig bei Hundewelpen und jungen Katzen auf, jedoch auch bei ausgewachsenen Haustieren. Symptome eines Milbenbefalls bei Hunde und Katzen sind häufig ein starker Juckreiz, Haaraufall bei Tieren, Krusten oder Schuppen. Allgemein sollten Sie bei auffälligen Hautproblemen oder Veränderungen bei Ihrem Haustier einen Tierheilpraktiker oder Tierarzt konsultieren. Es gibt verschiedene Milbenarten wie z.B. Ohrmilben beim Hund oder Pelzmilben. Letztere Milbenart ist auch übertragbar auf den Halter und kann zu einer juckenden Hautentzündung bei Menschen führen. Milben bei Katzen können auch durch einen kaffeesatzartigen Schmutz im Katzenöhrchen erkannt werden. Zudem können Ohrmilben bei Katzen und Hunden im Ernstfall tödlich enden, weil sich die Infektion bis in das innere des Ohres und Gehirns ausbreiten können. Handeln Sie daher umbedingt rechtzeitig, wenn Ihr Tier solche Anzeichen aufweist oder Sie sich unsicher sind.

Jetzt unverbindlich Anfragen oder einen Termin abmachen bei Ihrer Tierheilpraxis für Katzen und Hunde im Raum München, Österreich und bundesweit.

Wir helfen mit natürlichen Mitteln und die Vorteile sind:

  • Behandlung ohne Chemiekeule, keine Nebenwirkungen
  • keine Nieren- oder Leberprobleme
  • keine zerstörte Darmflora
  • ganzheitliche Behandlung der Ursachen und kein Stress fürs Tier
  • ein funktionierendes Immunsystem
Rufen Sie an und handeln sofort, bevor es zu spät ist unter: ✆ 0176 40769196

Unser Tipp: Man kann auch vielen Haustierkrankheiten vorbeugen, wir zeigen Ihnen wie!